Willkommen


bei der Forschungsplattform Holzbearbeitungstechnologie (FPH)!

 

Wir treiben die gemeinsame vorwettbewerbliche Forschung in der Branche voran. Dafür bringen wir Industrieexperten, Wissenschaftler und Branchenprofis an einen Tisch. Ein besonderes Anliegen ist uns dabei die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Kleinen und mittleren Unternehmen geben wir die Chance, zusammen mit den Großen der Branche an umfangreichen Forschungsprogrammen mitzuarbeiten.

Mit dieser Website möchten wir Sie über unsere Mitglieder, unser Arbeitsgebiet und unsere Projekte informieren und Sie zur Mitarbeit in unserer Gemeinschaft einladen.

Haben Sie Fragen zu unserer Arbeit oder zur Mitgliedschaft? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

 

  

Ewald Westfal
Vorsitzender des FPH-Vorstands

 


Aktuelles

Wir begrüßen als neues Mitglied

CERATIZIT Luxembourg S.à.r.l.
101, Route d' Holzem
LU-8232 Mamer, Luxembourg

Tel: +352 31 20 85-1
www.ceratizit.com◥

 

Beirat zu Gast bei der FGW

Am 26. September 2017 war der Beirat der FPH zu Gast bei der Forschungsgemeinschaft Werkzeuge und Werkstoffe e.V. (FGW) in Remscheid. Auf der Beiratssitzung wurden von den zahlreich angereisten Vertretern aus Industrie und Forschung laufende und zukünftige Forschungsprojekte diskutiert. Die FGW ist in diesem Kontext mit einem aktuellen Projekt zum besseren Verständnis der Entstehung von Holzspänen und –stäuben bei der Holzbearbeitung mittels Kreissägeblätter beteiligt. Hier werden die reale Spanentstehung und Dynamik sowie deren Optimierung zur ganzheitlichen Spanerfassung untersucht.

Am darauffolgenden Tag fand ein Treffen des Arbeitskreises Technik des VDMA Holzbearbeitungsmaschinen◥ bei den Remscheider Forschern statt, auf dem auch interessante Impulsvorträge von namhaften Industrievertretern zu den Themen Industrie 4.0 und digitale Transformation gehalten wurden. Ein Besuch des Deutschen Werkzeugmuseums in Remscheid führte die Teilnehmer von der Zukunft auch in die Historie der Deutschen Werkzeugindustrie und rundete die Veranstaltung ab.

 


In der Fachpresse

In der HOB◥ 06/2017 wurde ein Interview zum Thema „Branchennetzwerk für die Holzforschung“ veröffentlicht, das die HOB mit Ewald Westfal (LEUCO), Herbert Oppenborn (Esterer WD), Prof. Dr. Ulrich Schwarz (HNEE) sowie Dr. Eckhard Licher (VDMA) führte. Das Interview stellen wir mit freundlicher Genehmigung durch agt agile technik verlag gmbh, Teinacher Str. 34, 71634 Ludwigsburg für Sie als PDF-Datei◥ bereit.

Ein weiterer Beitrag über die FPH mit dem Titel „Ideen verbinden – gemeinsame Forschung wird neu belebt“ wurde im Holzkurier◥ 30-31.17 veröffentlicht. Diesen Beitrag stellen wir mit freundlicher Genehmigung durch Österreichischer Agrarverlag Druck und Verlags Gesellschaft m.b.H. Nfg. KG für Sie als PDF-Datei◥ bereit.

 


Mobile Nutzung

Nutzen Sie unsere Seiten auch mit ihrem Mobilgerät.

Einfach QR-Code einscannen und loslegen.

 

 


Bildnachweis: Homag, LEUCO Ledermann, FGW. Jacqueline Macou (CC0 1.0◥) via Pixabay