Hochschule Rosenheim


Als wichtigste Bildungseinrichtung Südostoberbayerns verbindet die Hochschule Rosenheim ein vielseitiges und innovatives Profil mit gewachsenen regionalen Wurzeln und internationalem Renommee. Seit 1925 sorgt die Hochschule Rosenheim dabei als weltbekannte Bildungsstätte für hochqualifizierten Nachwuchs aus dem Bereich Holztechnik.

Das zentrale Anliegen der Hochschule ist die enge Verknüpfung von Hochschule, Wirtschaft und Forschung. Ihre Stärke ist die angewandte Forschung in der sie über Kooperations- und Auftragsprojekte sowie Studienprojekte intensiv mit Industrie und Mittelstand zusammenarbeitet.

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Frieder Scholz
Hochschule Rosenheim
Fakultät für Holztechnik und Bau
Hochschulstr. 1
83024 Rosenheim
Tel.: +49-8031-805-2317
frieder.scholz@fh-rosenheim.de
http://www.fh-rosenheim.de◥

Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Alversammer
Hochschule Rosenheim
Forschung und Entwicklung
Geschäftsführender Leiter
Hochschulstr. 1
83024 Rosenheim
Tel.: +49-8031-805-2381
wolfgang.alversammer@fh-rosenheim.de
http://www.fh-rosenheim.de◥


Abgeschlossene Forschungsvorhaben

Prof. Dr.-Ing. Frieder Scholz

Automatisiertes Rüsten von hintereinander laufenden Profilwerkzeugen — ToolSetup (Basisanalyse und Konzeption als Grundlage der Entwicklungsarbeit) — KF2165017RU4 (AiF, 2016)

Entwicklung von hochgespannten Dünnschnittbandsägen und deren Herstellverfahren für die Bearbeitung von Sekundärholz — KF2165012LK2 (AiF, 2014)

Entwicklung einer neuen ausrissfreien Fräsertechnologie insbesondere für weiche Profilhölzer bzw. Schichtprofile mit neuartigen Wärmedämmschichten und deren Stofftrennung nach dem Fräsvorgang — KF2165001PK9 (AiF, 2011)

Verbesserung der Bearbeitungsqualität und Erhöhung der Produktivität beim Blockbandsägen durch Nutzung von Hartmetallsägezähnen — KF0626201LK8 (AiF, 2010)

Prof. Dr.-Ing. Matthias Zscheile

Entwicklung biobasierter mehrlagiger, multivariabler Laminatwerkstoffe und Grundlagen deren prinzipiellen Fertigungs- und Weiterverarbeitungstechnologien — KF2165015WZ4 (AiF, 2016)

Modifizierungsverfahren von Hirnholz — KF2165016WZ4 (AiF, 2016)

Prozessanalyse (Werkstoffprüfung) und Wertstromanalyse zur Ableitung technischer Prozessanforderungen innerhalb des Herstellungsprozesses und Bereitstellung strategisch notwendiger Daten zur Werkstoffvermarktung — KF2165011WZ2 (AiF, 2014)

Entwicklung eines alternativen Einschnittverfahrens zur Herstellung von Schnittholzsortimenten und -produkten mit Riftqualitäten — KF2165007 (AiF, 2013)

Entwicklung eines neuartigen Formatier- und Auftrennprozesses bei der Verarbeitung von Massivholz zu trapezförmigen formatierten Zuschnitten
— KF2165005LK1 (AiF, 2013)

Interaktives Datenbankfiltersystem — KF2165004KM0 (AiF, 2013)

Entwicklung der faltbaren Werkstoffverbünde — KF 2165008 US1 (AiF, 2013)

Systemübergreifende Untersuchungen und Entwicklungen zur Erkennung und Klassifizierung von Pilzerkrankungen für die industrielle Holzvermessung und Holzsortierung auf Basis des laserinduzierten Fluoreszenz-Messverfahrens — KF2165003WM0 (AiF, 2012)

Ermittlung von material-/produktspezifischen Einflussgrößen und Verfahrensabläufe zur Entwicklung von Fertigungstechnologien für eine automatisierte Angebotserstellung mit Hilfe eines softwaregestützen Expertennsystem — KF2165002KM9 (AiF, 2011)

 

 


Bildnachweis: Hochschule Rosenheim